Adam und Eva-Haus

zurück zur Übersicht


Das „Adam und Eva-Haus“ ist nicht nur das schönste Fachwerkhaus Paderborns – es ist auch das älteste der wenigen erhaltenen Bürgerhäuser der Stadt. Der dreigeschossige Bau wurde um 1560 errichtet. Eine Besonderheit sind die reichen Holzschnitzereien, die sich bunt bemalt in drei Friesen über die Giebelfront ziehen. Am eindrucksvollsten ist der untere Fries, der den Sündenfall von Adam und Eva und ihre Vertreibung aus dem Paradies zeigt. Daher hat das Haus auch seinen Namen. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte das Gebäude mehrfach seine Besitzer.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Tourist Information Paderborn. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

08
Adam und Eva-Haus

Audiodatei downloaden (1.00 MB)
Alle Audiodateien downloaden (40.24 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Stadtplan kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 098 1 + 08

Mit freundlicher Unterstützung von