Gaukirche

zurück zur Übersicht


Dem Dom gegenüber steht die Gaukirche Sankt Ulrich, auch Gokirche oder Gokerken genannt. Ihr mächtiger, achteckiger Turm erhebt sich hoch über die Dächer der umliegenden Häuser und ist schon von Weitem zu sehen. Über die genaue Entstehungszeit der Kirche ist nichts bekannt, da urkundliche Nachrichten fehlen. Aus stilistischen Gründen kann die Kirche jedoch in die Romanik datiert werden. Vermutlich entstand der imposante Gewölbebau mit seinem kreuzförmigen Grundriss um 1180. Die beiden seitlichen Kapellen kamen im 14. Jahrhundert hinzu. Über dem Portal der barocken Fassade wacht eine überlebensgroße Figur des heiligen Ulrich, des Kirchenpatrons. Aber auch die Innenräume der Kirche lohnen sich zu sehen.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Tourist Information Paderborn. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

10
Gaukirche

Audiodatei downloaden (2.28 MB)
Alle Audiodateien downloaden (40.24 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Stadtplan kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 098 1 + 10

Mit freundlicher Unterstützung von