Michaelskirche und -kloster

zurück zur Übersicht


Das Michaelskloster und die zugehörige Kirche blicken auf eine mehr als 350-jährige Geschichte zurück. Im Jahr 1658 kamen die ersten Schwestern der Augustiner Chorfrauen nach Paderborn. Gegründet worden war diese Gemeinschaft einige Jahrzehnte zuvor im französischen Lothringen. Was die Ordensschwestern von Anfang an auszeichnete, war ihr besonderer Auftrag, Mädchen auszubilden und zu erziehen. Die Klostergebäude und die Kirche Sankt Michael wurden zwischen 1691 und -98 von Ambrosius von Oelde errichtet.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Tourist Information Paderborn. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

05
Michaelskirche und -kloster

Audiodatei downloaden (2.20 MB)
Alle Audiodateien downloaden (40.24 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Stadtplan kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 098 1 + 05

Mit freundlicher Unterstützung von